Ich habe mit den Raumfeld One Lautsprecher als Ergänzung zu meinen Speaker M Lautsprechern im Wohnzimmer gekauft. Den Raumfeld One Lautsprecher habe ich im Büro aufgestellt. Hier hat mir immer noch eine gute Lösung gefehlt um Musik während der Arbeit hören zu können. Mit dem Raumfeld One habe ich einen klangstarken kompakten Streaming-Lautsprecher. Ich kann den One Lautsprecher mit der Raumfeld App ohne Probleme von meinem Handy aus steuern genauso wie ich es gewöhnt bin von den Speaker M Aktivboxen.

Teufel Raumfeld One - Lautsprecher

Teufel Raumfeld One – Lautsprecher

Ich hatte erst Bedenken wie gut der Ton des Lautsprechers ist aber ich muss sagen das er wirklich klangstark ist. Denn der All-in-One Lautsprecher kommt auf eine Leistung von 100Watt. Dabei ist es ein Stereolautsprecher der auch noch W-LAN fähig ist. Das war mir natürlich wieder sehr wichtig, da ich ja schon die Speaker die M von Raumfeld habe. Auch ist der Bass nicht schlecht. Er ist für die Box kräftig dank Downfire-Subwoofer. Aber ganz ehrlich finde ich die Klangqualität der Speaker M besser. Aber in meinem kleinen Bürö hätten diese Aktivboxen nicht so den Sinn gemacht.

Auch unterstützt der Raumfeld One Lautsprecher alle Streaming Services wie Napster, simfy, TuneIn, Last.fm und ich habe in der Android App meine Favoriten gleich verfügbar. Auch kann ich an den Lautsprecher einen USB-Speicher mit Musik anschließen. Allerdings habe ich das nicht gemacht, da die Musik auf dem USB Stick an den Speaker M Lautsprechern abgelegt. Das hat natürlich zur Folge, dass die Speaker M eingeschalten sein müssen wenn ich MP3’s streamen möchte.

Natürlich unterstützt die Box das Streaming über W-LAN und LAN Netzwerke und setzt dabei auf die Standards DLNA und UPnP. Auch ist es überhaupt kein Problem die Musik die ich auf meinem Samsung Galaxy S4 gespeichert habe über das Android-Streaming auf der Box zu hören.

Video – One unboxing

Auch habe ich ein kurzes uboxing Video gedreht damit ihr seht wie der Raumfeld One Streaming-Lautsprecher verschickt werden.

Erste Erfahrungen

Jetzt haben wir den Raumfeld One als Multiroom Lautsprecher schon gut 14 Tage am laufen und sind begeistert. So läst sich die Musik schön in der Wohnung hören wenn einer von uns im Büro zu gange ist und der andere im Wohnzimmer liest. Die Bedienung ist denkbar einfach und der Klang klasse.

Hier noch eine etwas größere Aufnahme des Raumfeld One Lautsprechers um die Größenverhältnisse besser abschätzen zu können. Ich finde die Box passt sehr gut bei mir in das Büro.

Teufel Raumfeld One - Lautsprecher Büro

Teufel Raumfeld One – Lautsprecher Büro

Fazit:

Die Integration des Raumfeld One Lautsprechers in meine bestehende Teufel Raumfeld Streaming-Lösung funktionierte ohne Probleme. Vom Auspacken bis zum ersten Musikhören vergingen nur wenige Minuten. Anschließend konnte ich meinen Lieblings Internetradio Sender die ich als Favoriten gespeichert hatte auf dem One Lautsprecher von Raumfeld streamen. Auch hatte ich vollen Zugriff auf die MP3 Sammlung die ich auf dem USB Stick an meinen Speaker M abgelegt habe.

Was jetzt vielleicht noch fehlt ist ein Teufel Raumfeld Controller der zentral die Musik verwaltet und ich nicht immer alle Lautsprecher eingeschalten haben muss.

ByteYourLife


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.