Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

Ich habe mir einen Connector 2 als Base für meine Teufel Raumfeld Multiroom Lösung zugelegt. Ich hatte immer wieder Aussetzer während ich Musik über das Internet als Stream gehört habe. Ich hatte dazu mit der Hotline von Teufel telefoniert und dort wurde mir gesagt das die Empfangsqualität der WIFI-Anbindung bei mindestens 75% liegen muss. Hier war ich nach dem Umzug in eine neue Wohnung deutlich niedriger. Die Empfehlung von dem Support Mitarbeiter war die Anschaffung einer separaten Base also den Connector 2. Das habe ich dann auch gemacht und konnte tatsächlich keine Aussetzer beim Streamen von Musik mehr feststellen.

Raumfeld Connector 2

Raumfeld Connector 2

Die Base ist recht einfach eingebunden. Ich habe diese wie in der kurzen Anleitung konfiguriert und alle meine Boxen auf dieser als Base angemeldet. Das funktioniert wirklich ohne Probleme. Wichtig ist nur, dass die Base zu Beginn der Konfiguration über ein LAN-Kabel mit dem eigenen Netzwerk verbunden ist. Denn erst während der eigentlichen Konfiguration kann man das W-LAN bzw. die Zugangsdaten dazu hinterlegen. Natürlich ist es auch möglich die Base nur über das Kabel anzubinden und auf die WIFI-Verbindung gänzlich zu verzichten. Ich hatte allerdings die WIFI Zugangsdaten hinterlegt da ich mir dachte so flexibler zu sein.

Das Netzwerkkabel habe ich dennoch als Verbindung zwischen FRITZBox und Raumfeld Connector 2 eingesteckt gelassen. Allerdings habe ich den Connector 2 aktuell an einem Speaker M angeschlossen über den Audio Out des Connector 2 und dem Audio In der Speaker M. Die WIFI Verbindung die ich jetzt statt dem LAN-Kabel verwende hat eine Qualität von ca. 45%. Dennoch funktioniert das Zusammenspiel mit mehreren Raumfeld Speakern in der Wohnung ohne Probleme.

Das folgende Bild zeigt den Connector 2 angeschlossen an dem Speaker M.

Raumfeld Connector 2 - Anschlüsse

Raumfeld Connector 2 – Anschlüsse

Wer sich für den Raumfeld Connector 2 interessiert kann diesen hier über den nachfolgenden Link im Web-Shop von Amazon kaufen.

Von den Anschlüssen bietet der Connector 2 viele Möglichkeiten. Dazu gehören die folgenden Anschlüsse:

Anschlüsse: Anzahl:
Digital-Ausgänge optisch 1
Cinch-Eingang Stereo 1
Cinch-Ausgang Stereo 1
USB 2.0 1
LAN 1
W-LAN 1

Ich persönlich nutze nur die USB Schnittstelle um ein paar private MP3 Dateien für alle Räume über die Base zugreifbar zu machen. Auch hier hat die Einbindung ohne Probleme funktioniert. Ich habe USB Stick eingesteckt und konnte nach wirklich kurzer Wartezeit auf meine Musik über die App vom Smartphone aus zugreifen und diese in allen Räumen abspielen. Hier hat die Integration wirklich sehr gut funktioniert.

Zusammenfassung

Ich bin mit dem Support von Teufel Raumfeld sehr zufrieden. Ich dachte ja erst das eine Base die Probleme mit dem online Stream nicht wirklich lösen wird und sah die Empfehlung eher kritisch. Aber ich muss dem Support Mitarbeiter recht geben. Der Connector 2 hat sich für mich wirklich gelohnt. Seit dem ich diesen habe konnte ich keine Aussetzer mehr feststellen. Die Anschlussmöglichkeiten nutze ich zwar bis auf die USB Schnittstelle nicht. Ich sehe auch nicht den Bedarf eine alte Stereoanlage Streaming fähig zu machen da ich gar keine besitze außer verschiedener Raumfeld Speaker.

(Visited 23 times, 1 visits today)