MAXX FAB.4 Rohloff

Im Juni habe ich von der Firma MAXX aus Rosenheim mein Mountainbike bekommen. Es ist ein auf meine Körpergröße angepasstest MAXX FAB.4 Rohloff geworden. Wichtig war mir das ich keine Rückenprobleme bekomme und eine gute Schaltung verbaut wird. Neben der netten Lackierung wurden noch Racing Ralph Schlauchlose Reifen verbaut. Das Rad kommt so wie es hier zu sehen ist auf ca. 15kg. Ja ein Leichtgewicht ist es nicht aber groß…

Maxx Fab.4 Rohloff

Maxx Fab.4 Rohloff

Mountainbike Austattung

Art-No Bezeichnung

1 M A X X F A B 4 Rohloff / MZ XC 600 ATA; RH 62 cm

2 Antrieb: Rohloff – Nabe schwarz eloxiert statt poliert

3 Komfortkit: Lenkersystem VRO Ultralite 7075 6° 85-135 mm

4 Komfortkit: Lenkergriff Ergon GR2-L Rohloff/Nexus Race2 La

5 Komfortkit: Sattel XO > MAX Flite Gel Flow

6 Laufrad – nur Felge: Mavix XM 819 UST (statt XM 317)

7 Reifen: Nobby Nic 54 > Racing Ralph 57-559

8 Rahmenfarbe: Team Colour: ( Zweifarbig-Getrennt )

9 Rahmenfarbe: opal blue Team AUSSEN

1 Rahmenfarbe: snow Team INNEN

1 Farbe: Fully Hinterbau snow

1 Dekor: Designvariante „Dekor Outline“ schwarz

13 Dekor: Fahrradcodierung unter Lack

14 Komplett-Montage Bike (Shop-fahrfertig)

Fahrbericht

Anfänglich war der große Rahmen nicht so leicht für mich zu handhaben. Aber nach ein paar 100 Kilometern geht es jetzt schon viel besser. Ansonsten finde ich das Rad sehr gut abgestimmt und genau passend für einen fast 2m Mann. Die Federung vornen ist mehr als ausreichend für die Strecken die ich fahre. Der Federweg hinten ist auch spitze. So schnell werde ich wohl nicht an die Grenzen von diesem Bike kommen. Die Rückenprobleme die ich mit meinem alten MTB hatte sind hier weg. Das ist wohl auch dem extra Vorbau zu danken. Allerdings hat der große Rahmen einen kleinen Nachteil. Bei sehr steilen Passagen von ca. 26% kann ich nur noch auf dem Hinterrad fahren. Eine Freundin die kleiner ist als ich konnte die Strecke noch gut fahren. Hier denke ich liegt das Problem am hohen Rahmen und Hebel von der langen Sattelstange.

MAXX FAB.4 Rohloff

MAXX FAB.4 Rohloff

Beratung bei MAXX in Rosenheim

Ja die Beratung war in Rosenheim einfach sptize. Ich konnte mehrere Räder probefahren und so haben wir dann den besten Rahmen für mich ermittelt. Auch so ist der Kontakt sehr gut und die weitere Kundenbetreuung einfach hervorragend.

Fazit

Das Mountainbike macht mir sehr viel Freude und ist nach meinen Vorstellungen zusammen gebaut worden. Auch im Gelände hält es die Versprechen ein und nichts quitscht oder klappert. Auch die Schaltung hat sich als die richte Wahl heraus gestellt. Auch die Beratung in Rosenheim bei MAXX stimmt.  Wer gerne ein gutes Rad fährt und spitze beraten werden will ist bei MAXX in Rosenheim sehr gut aufgehoben.

Video

Hier noch ein kleines Video das in der Schweiz gedreht wurde genauer gesagt in der Lenzerheide.

Update Frühjar 2010

So da ich gebeten wurde doch mal ein kleines Update zu schreiben kommt es hier.

Rohloff Speedhub Nabenschaltung

Ich bin nach wie vor begeistert von der Rohloffschaltung. Sie hat sich im Gebirge bewährt und hat mich bis jetzt nicht im Stich gelassen. Auch das leidige Thema sich das Schaltauge zu verbiegen habe ich nicht mehr.

Rahmengröße

Der Rahmen ist mit einer RH 62 cm recht groß geworden. Allerdings bin ich selber auch 2m groß. Mit meinem alten Bike konnte ich auf schnellen Schotterpisten mich besser in die Kurve legen bzw. habe mir mehr zugetraut. Mit dem großen Rahmen bin ich etwas vorsichtiger unterwegs. Allerdings komme ich recht gut auf Single Trails mit dem Rahmen zurecht und das ist mir auch das wichtigste. Auch das ungewollte absteigen über, neben, hinter oder in der Luft klappt sehr gut 😉

Sattelstange

Leider habe ich keine Sattelstange die ich am Lenker direkt absenken kann. Allerdings ist solch eine Sattelstange vom großen Vorteil wenn man öfters Single Trails fährt.

Trägheit

Ob der Rahmen bzw. das Rad eher zu den trägen gehört vermag ich nicht einschätzen zu können. Ich denke hier gehört auch die persönliche Fittness mit dazu. Auf dem 24h Rennen im Müncher Olympiaprkt bin ich recht gut zurecht gekommen bei der Anfahrt der ein oder anderen Rampe. Da konnteich dank Trainings im Vorfeld das Bike auf kurzer Strecke gut beschleunigen.

ByteYourLife


Ich lebe in Bayern nahe München. In meinem Kopf habe ich immer viele Themen und probiert gerade im Bereich Internet neue Medien viel in meiner Freizeit aus. Ich schreibe an dem Blog da es mir Spaß macht über die Dinge zu berichten die mich begeistern. Ich freue mich über jeden Kommentar, über Anregung und sehr über Fragen.